BundesUmweltWettbewerb 2019

06.02.2019

Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln

Einsendeschluss: 15. März 2019

BundesUmweltWettbewerb 2019 © BUW
BundesUmweltWettbewerb 2019 © BUW

Um das Interessen an den Themenbereichen Umwelt, Nachhaltigkeit und Gesellschaft zu fördern, wird auch in diesem Jahr wieder zum BundesUmweltWettbewerb (BUW) aufgerufen.

Der  bundesweite Projektwettbewerb richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 10 und 20 Jahren. Angesprochen sind somit Schülerinnen und Schüler aller allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen, Jugendgruppen sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Freiwilligendiensten wie dem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) und dem Bundesfreiwilligendienst (BFD).

Das Spektrum der möglichen Projektthemen und Projektformate reicht von wissenschaftlichen Untersuchungen, umwelttechnischen Entwicklungen über Umweltbildungsmaßnahmen und -kampagnen bis hin zu Medienprojekten. Wichtig ist, dass ein Umweltthema im Zentrum des Projektes steht. Das Thema selbst ist frei wählbar. Naturschutz und Ökologie, Technik, Wirtschaft und Konsum, Politik, Gesundheit oder Kultur sind allesamt relevante Bereiche für BUW-Projekte.

Die Anmeldung ist jederzeit bis zum 15. März 2019 möglich.

Themenbeispiele, Anmeldung und Wettbewerbs-Leitfaden mit detaillierten Informationen unter:

www.bundesumweltwettbewerb.deFlyer BundesUmweltWettbewerb

Weitere Informationen

BNE-Portal
Das BNE-Portal bietet Informationen über Themen wie Klimaschutz, Globalisierung, verantwortungsvoller Konsum, kulturelle Vielfalt und soziale Gerechtigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
> Weitere Informationen in unseren Datenschutz-Hinweisen.