Online-Seminare: 68. Europäischen Wettbewerb

02.09.2020

Kreative Europabildung in der Schule

„Digital EU – and YOU?!“ – beim 68. Europäischen Wettbewerb steht im kommenden Schuljahr die Digitalisierung in Europa im Mittelpunkt. In 13 altersdifferenzierten Aufgabenstellungen werden Schülerinnen und Schüler von der ersten Klasse bis in die Berufsschule eingeladen, sich kreativ mit Aspekten digitalen Lebens und Lernens zu befassen. Wie sich der Wettbewerb im Unterricht, in Projekten oder AGs einsetzen lässt, wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Online-Seminaren gezeigt.

An drei Nachmittagsterminen im September und Oktober wird der Europäische Wettbewerb jeweils als Instrument kreativer Europabildung vorgestellt. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Potenziale gelegt, die der Europäische Wettbewerb für die digitale, die politische und die künstlerische Bildung bietet. Gemeinsam werden Ideen entwickelt, wie die aktuellen Aufgaben mit unterschiedlichen Zielgruppen und Methoden umgesetzt werden können.

Die etwa 2-stündigen Online-Seminare richten sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen und Fachbereiche sowie pädagogisches Personal an Schulen, die den Europäischen Wettbewerb (besser) kennenlernen möchten.

68. Europäischer WettbewerbAnmeldung zum 68. Europäischer Wettbewerb