Elternmitwirkung

©shutterstock
©shutterstock

Gute Schule braucht das Engagement der Eltern – und nicht nur als Kuchenbäcker für Schulfeste oder beim Basteln für den Weihnachtsmarkt, sondern bei Klassenfahrten, im Förderverein und in den entsprechenden Mitwirkungsgremien. Eine enge Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus im Sinne einer Bildungs- und Erziehungspartnerschaft ist wesentliche Voraussetzung für die erfolgreiche Bildung junger Menschen.

Dies erfordert die Weiterentwicklung demokratischer Prozesse an Schulen durch einen vertrauensvollen Dialog sowie die Unterstützung der Eltern bei der Wahrnehmung ihrer vielfältigen Beteiligungsmöglichkeiten. Eine Weiterentwicklung, oft auch Neuausrichtung der traditionellen Elternarbeit heißt unter anderem, dass sich alle Eltern wohl- und wertgeschätzt fühlen und damit eine wichtige Grundlage vielfältiger Kommunikation gegeben ist.

Schulgesetz Mecklenburg-VorpommernSchulmitwirkungsverordnung Mecklenburg-Vorpommern Wahlkalender (Lesefassung)

Maren Skroblien
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V

Tel.: 0385 588 7522
E-Mail: m.skroblien@bm.mv-regierung.de


Susanne Kies
Geschäftsstelle des Landeselternrats
beim Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V

Tel.: 0385 588 7524
E-Mail: landeselternrat-mv@bm.mv-regierung.de

Wahlurne; Foto: fotomek / Fotolia
Wahlurne; Foto: fotomek / Fotolia

Die nachfolgend zusammengestellten Vorlagen unterstützen bei der Durchführung der Wahlen in den Schulen, den Landkreisen und kreisfreien Städten:

DaZ_Elternbroschüre 270_94

Informationsbroschüre für zugewanderte Eltern in mehreren Sprachen