Weitere Fortbildungsangebote

Sie unterrichten Deutsch oder eine moderne Fremdsprache? Dann stehen Sie hier im Mittelpunkt: Wir laden Sie ein, Literarisches Schreiben in einem ersten Schritt für sich selbst und im zweiten Schritt für Ihre Schüler*innen zu entdecken. Termine von November 2020 bis Januar 2022.

> weiter lesen

Das Institut für Qualitätsentwicklung M-V bietet in Zusammenarbeit mit dem Calleo Institut ein umfangreiches Fortbildungsprogramm zum Thema Distanzunterricht an. Lehrerinnen und Lehrer sind herzlich eingeladen, sich am 11. Dezember 2020 (zweiter Termin) in einem Online-Seminar umfassend über das Programm zu informieren.

> weiter lesen

In diesem Jahr findet der Tag der Schulleiterinnen und Schulleiter am 20. November 2020 nicht im Kurhaus Warnemünde, sondern online statt. Im Fokus steht das Thema „Generation Z – Was Schülerinnen und Schüler heute brauchen“.

> weiter lesen

Create MV, die Landesinitiative Erfindergeist des Bildungswerks der Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V., bietet am 10. und 12. sowie am 17. und 19. November, jeweils von 16:00 bis 18:30 Uhr - online und live - praxisorientierte Fortbildungen zu spannenden MINT-Themen für Lehrkräfte. Die Anmeldung ist bis zum 1. November möglich.

> weiter lesen

Am Mittwoch, den 4. November 2020 von 08:30-14:30 Uhr bietet die RAA MV e.V. die Gelegenheit, sich erstmals mit dem Konzept Lernen durch Engagement vertraut zu machen, praktische Beispiele für LdE an Schulen in M-V kennen zu lernen und erste Ideen für die mögliche Umsetzung an der eigenen Schule zu sammeln.

> weiter lesen

Am 24. November 2020, 14.00 bis 16.00 Uhr, findet ein Webinar für Schulleiter*innen und schulische Präventionsbeauftragte der Finder e.V zum neuen Präventionsgesetz und Fördermöglichkeiten für Schulen statt. 

> weiter lesen

Mit einem neuen Konzept für die Methoden-Fortbildungen "Jugend erinnert" reagiert das Methoden für Gedenkstättenseminare mit Jugendlichen - Blended Learning Fortbildungsreihe des Internationalen auf die fortdauernde Corona-Pandemie. Im Oktober und November 2020 finden die ersten vier Fortbildungen als Online-Seminare statt.

> weiter lesen

Vom 20. bis 22. November 2020 findet wieder die vom Bundesverband (BVTS) ausgerichtete Zentrale Arbeitstagung statt (ZAT), in diesem Jahr erstmals im digitalen Format! Die Teilnehmerzahlen für die Workshops sind begrenzt.

> weiter lesen

In einer Kooperation des IQ M-V mit dem fobizz-Portal wurden Lehrkräften während der zurückliegenden Phase der Schulschließungen in Online-Fortbildungen digitale Kompetenzen und didaktische Fähigkeiten vermittelt, um digitale Technologien sinnvoll im Unterricht einzusetzen und zu thematisieren. Diese Fortbildungen bleiben weiterhin, noch bis Ende des Jahres 2020, verfügbar.

> weiter lesen

Die Bundeszentrale für politische Bildung veranstaltet am 6. Oktober 2020 zusammen mit dem Anne Frank Zentrum das digitale Fachforum "Lokal engagiert im ländlichen Raum - Jugendgeschichtsprojekte im Dialog der Generationen gestalten".

> weiter lesen

Mecklenburg-Vorpommerns Bildungsministerin Bettina Martin hat an die „Vernunft aller“ appelliert, um weitere flächendeckende Kita- und Schulschließungen aufgrund der Corona-Pandemie zu vermeiden. „Dafür müssen wir in den Schulen die Schutzmaßnahmen einhalten, aber dafür muss sich vor allem die Gesellschaft insgesamt an die Regeln halten“, sagte Martin am Samstag, 26. September 2020, laut Redemanuskript auf dem Norddeutschen Lehrertag in Rostock.

> weiter lesen

Das Institut für Qualitätsentwicklung Mecklenburg-Vorpommern (IQ M-V) bietet regelmäßig das Online-Seminar zum Thema "Staatsaufbau und Staatsrecht, Grundlagen des Verwaltungsrechts" an, das in Vorbereitung zur Verbeamtung auf Lebenszeit von allen Lehrkräften absolviert werden muss.

> weiter lesen

Die Internationale Schule für Holocauststudien Yad Vashem bietet vom 23.06.–07.07.2021 eine Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer aus MV sowie Personal mit sonderpädagogischer Aufgabenstellung (PmsA) auf dem Campus der Gedenkstätte Yad Vashem an. Das Thema des 14-tägigen Kurses lautet „Namen und Schicksale – Jüdisches Leben vor, während und nach dem Holocaust. Fragen und Aufgaben der pädagogischen Vermittlung im 21. Jahrhundert“. Bewerbungsschluss ist der 1. Dezember 2020.

> weiter lesen

„Digital EU – and YOU?!“ – beim 68. Europäischen Wettbewerb steht im kommenden Schuljahr die Digitalisierung in Europa im Mittelpunkt. An drei Nachmittagsterminen im September und Oktober wird der Europäische Wettbewerb jeweils als Instrument kreativer Europabildung vorgestellt.

> weiter lesen

Regionale Schulen, Gymnasien und Gesamtschulen können künftig die Online-Angebote von drei regionalen Tageszeitungen verstärkt in den Unterricht einbinden. Der Nordkurier, die Ostsee-Zeitung und die Schweriner Volkszeitung/Norddeutschen Neuesten Nachrichten starten hierfür ein Projekt zur Medienbildung in der Schule.

> weiter lesen

Alle Meldungen im Überblick

Jens Landt
Institut für Qualitätsentwicklung M-V

Tel.: 0385 588 17811

Email.: j.landt@iq.bm.mv-regierung.de

Uni_rostock_270_110

Die Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Rostock bietet für Lehrerinnen und Lehrer vielfältige Fortbildungen an.

Lions Quest Erwachsen werden und Erwachsen handeln

Mit dem Programm Lions-Quest „Erwachsen werden“ werden Lebens- und Sozialkompetenzen von Kindern und Jugendlichen im Alter von 10-14 Jahren gstärkt. Mit dem Programm Lions-Quest „Erwachsen handeln“ werden die Lebens- und Sozialkompetenzen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 15-21 Jahren gestärkt.
Die Seminare richten sich an Lehr- und pädagogische Fachkräfte, die Lions-Quest „Erwachsen handeln“ in allen Schulformen inklusive Berufsschulen, aber auch im außerschulischen Bereich einsetzen können.
Lions-Quest-Beauftragter für Mecklenburg-Vorpommern: Rolf.Ploeger@t-online.de